Margit Kröll
             
Home Über mich Bücher Berichte Termine Kontakt Bestellung
 

2020

zur Übersicht

 

Volksschule Grinzens

20.02.20

 

Zum unsinnigen Donnerstag kamen die Kinder und die Lehrerinnen verkleidet in die Schule. Es war kein normaler Unterricht, denn für die Kinder gab es eine Überraschung. Zuerst versammelten sie sich alle im Turnsaal. Danach präsentierten die Kinder Klassenweise ihre Kostüme und erst dann verriet die Direktorin die Überraschung. Das war ich mit meinem Programm: Zaubershow und Ballon modellieren. Die Kinder freuten sich sehr darüber.

Volksschule Grinzens - Margit Kröll - Zaubershow und Ballon modellieren
Volksschule Grinzens - Margit Kröll - Zaubershow und Ballon modellieren
Volksschule Grinzens - Margit Kröll - Zaubershow und Ballon modellieren Volksschule Grinzens - Margit Kröll - Zaubershow und Ballon modellieren Volksschule Grinzens - Margit Kröll - Zaubershow und Ballon modellieren

Die Zaubershow kam sehr gut an. Die Kinder machten fleißig mit und es gab genug Freiwillige. Ein Viertklässler sagte zu mir, ich hätte seinen Respekt. Er stand als Freiwilliger nehmen mir und ich schob unsichtbare Karten in sein Kartenpaket. Nachher hatte er mehr Karten in der Hand. Davon war er sehr beeindruckt. Mich hingegen verblüffte ein Erstklässler, der sich mit Zauberei auskannte und zwar so gut, dass er sogar die Fachwörter für bestimmte Griffe wusste.

Volksschule Grinzens - Margit Kröll - Zaubershow und Ballon modellieren Beim Ballon modellieren durften die Kinder
Springmaus, Schwert, Hase, Hund, Elefant,
Papagei, Fisch und Giraffe aussuchen,
sowie die Farbe ihrer Wahl.

Damit die Wartezeit während des Modellierens
nicht zu lange war, schaute sich ein Teil der Kinder
meine Bücher an und später wurde Polonaise durch
die Schule gemacht.
Volksschule Grinzens - Margit Kröll - Zaubershow und Ballon modellieren

zur Übersicht / nach oben

24.01.20

Neue Mittelschule Imst Oberstadt

 
Neue Mittelschule Imst Oberstadt  - Margit Kröll - Lesung und Zaubershow

Bereits zum 2. Mal wurde ich zur Lesenacht in die Neue Mittelschule eingeladen.
Das erste Mal war am 09.11.2018.

Dieses Mal startete das Programm für die Schüler und Lehrer bereits um 17:30 Uhr mit Stationen zum Thema Sagen.
Mein Auftritt, mit Lesung und Zaubershow, war um 20:00 Uhr. Die Schüler der 1a, 1b und 1c nahmen bei dieser Lesenacht teil.

Die Schüler machten es sich auf den Turnmatten im Turnsaal gemütlich. Nach einer kurzen Vorstellung der Büche ließ ich die Kinder entscheiden, aus welchem Buch ich lesen sollte.
Die Mehrheit war für Johanna ... wie alles begann!

Sie hörten aufmerksam zu und duften mir im Anschluss durften Fragen stellen.
Ein paar Kinder waren sehr neugierig und stellten mir mehrere Fragen, während sich der Großteil zurückhielt.
Wie Johanns Fingerabdrücke auf die Waffe kamen, ließ ich die Kinder raten. Ein Schüler kam sogar auf das Geheimnis von Johanna.

Neue Mittelschule Imst Oberstadt  - Margit Kröll - Lesung und Zaubershow
Neue Mittelschule Imst Oberstadt  - Margit Kröll - Lesung und Zaubershow

Nach einer kurzen Pause ging es mit der Zaubershow weiter.
Hier waren ein paar sehr neugierige Kinder dabei, die glaubten zu wissen, wie der Trick funktioniert.
Meine Zauberei schien allen jedenfalls sehr gut gefallen zu haben, denn als ich meinen letzten Trick beendet hatte, riefen sie "Zugabe, Zugabe, Zugabe..."
Zum Glück hatte ich noch etwas dabei und so bekamen sie einen Zusatztrick vorgeführt.

Neue Mittelschule Imst Oberstadt  - Margit Kröll - Lesung und Zaubershow
Um halb zehn war dann Schluss und die Kinder verließen die Schule. Ein Mädchen fragte mich beim Hinausgehen, ob sie denn bei mir zaubern lernen könnte. Ich erklärte ihr, dass ich im Kinderhotel Zauberunterricht gebe. Dort könnte sie es lernen.

etracker