Margit Kröll
             
Home Über mich Bücher Berichte Termine Kontakt Bestellung
 

2022

zur Übersicht

 

03.04.22

Jenbacher Ostermarkt

 
Jenbacher Ostermarkt

Vor zwei Jahren wollte ich zum 1. Mal beim Jenbacher Ostermarkt ausstellen, aber leider wurde der Markt abgesagt. Auch letztes Jahr viel aus. Endlich, dieses Jahr, fand er wieder statt.

Ich stellte meine Bücher und selbstgebastelten Sachen aus: Grußkarten zu verschiedenen Anlässen;
Fimo: Halsketten, Armbänder und Ohrringe, Schlüsselanhänger und verschiedenste Figuren;
Mini-Häkelmützen für Frühstückseier.

Jenbacher Ostermarkt - Aussteller - Margit Kröll
 
Ich durfte das Kinderprogramm (wie bei den letzten beiden Martinimärkten) mitgestalten.
Um 11:00 und um 14:00 Uhr war ich mit einer 15 minütiger Zaubershow dran, danach kam das Ballon modellieren
Jenbacher Ostermarkt - Zaubershow- Margit Kröll Jenbacher Ostermarkt - Zaubershow- Margit Kröll Jenbacher Ostermarkt - Zaubershow- Margit Kröll Jenbacher Ostermarkt - Zaubershow- Margit Kröll
 
Außerdem war es mir ein Anliegen eine Spendenkasse für die Tochter meines Cousins und Nachbarin Leonie aufzustellen.
Jenbacher Ostermarkt - Zaubershow- Margit Kröll Die zweijährige leidet unter der seltenen Mondscheinkrankheit. Das heißt, dass UV-Licht, das unter anderem von der Sonne kommt, für sie krebserregend ist. Sie muss davor geschützt werden. Damit die ganze Familie nicht in der Dunkelheit leben muss, wurden die Fenster im Haus (und auch am Auto) mit einer speziellen Folie überzogen, die das UV-Licht nicht durchlässt. Für draußen benötigt sie Sommer wie Winter UV-Kleidung von Kopf bis Fuß (inklusive Hände), sowie ein spezielles Gesichtsvisier. Aber auch spezielle Cremen und Lipbalsam braucht die Kleine. Weil Leonie nicht ohne dieses Schutz auf einen Spielplatz nach draußen gehen kann, wurde der Großteil des Gartens überdacht, so dass sie einen geschützten Spielbereich hat. Nur so kann das Krebsrisiko reduziert werden. Aber das alles kostet auch sehr viel Geld.
Die Besucher waren sehr interessiert an die Spendenaktion und viele haben etwas in meine selbstgebastelte Mondkasse geworfen. Ein haben nachgefragt, was die Mondscheinkrankheit genau ist und viele haben von Leonie schon aus den Medien (Zeitung und Fernsehen) erfahren.
Die Spendenkasse habe ich ein paar Tage später der kleinen Leonie übergeben

zur Übersicht / nach oben

etracker